‚Zigarrettendisplay 5×7‘ von David Moises

Auf einem Display mit 5×7 Bildpunkten lassen sich alle Buchstaben und Zahlen darstellen. Bei diesem Zigarrettendisplay werden jedoch nicht schnöde LEDs ein- und ausgeschaltet. Das Bild entsteht durch die aufflackernde Glut von 35 Zigaretten, an denen mittels eines Staubsaugers in entsprechender Konstellation angezogen wird. Ich habe dafür die elektrische Steuerung der Magnetventile gebaut. (Ausstellung „stuff works“ in der Galerie Ebensperger in Berlin Frühjahr 2014)

Bild: Galerie Ebensperger