Rauminstallation
für die Ausstellung
Alles war klar
Künstlerhaus Wien

Die von mir entworfen, konzipiert und gebaute seilbahn-ähnliche Rauminstallation hängt zentral und raumgreifend an der Decke des 3. Saals des Künstlerhauses. Die daran montierten Bilder, Drucke und Frottagen bewegen sich sehr langsam aber kontinuierlich durch den Ausstellungsraum und treten so miteinander, mit den darunter platzierten Objekten und freilich mit der Seilbahn selbst in Interaktion.
Das Objekt erhielt eine spezielle installative Beleuchtung, arrangiert von Martina Tritthart.
Gebaut im Februar 2020
Ausstellungsdauer: 07.03 bis 01.11.2020