Projekt ‚Hall‘ von Björn Kämmerer

Für einen Experimentalfilm erzeugen drei Scheinwerfer drei Lichtkegel durch die Türöffnungen eines gebauten Korridors. Diese 30kW-Brenner sind schwenkbar aufgehängt, so dass die Lichtkegel an den gegen- über liegenden Korridorwänden entlang wandern. Die Schwenkgestelle für die Scheinwerfer, deren Motorantrieb und die Steuerung der Bewegungs-abläufe der einzelnen Brenner, sowie die Programmierung der Gesamtchoreographie war mein Werk. Gebaut Frühjahr 2010